KurzhaarfrisurenKurzhaarfrisuren


Wenn Sie auf der Suche nach ein paar Tipps für Kurzhaarfrisuren sind, dann haben Sie hier den richtigen Artikel gefunden. Im Gegensatz zu langen Locken, können kurze Haare leicht fixiert und gestylt werden. Mit ein wenig Mühe und Zeit ist Ihr Look fertig für den großen Auftritt. Nun, welche sind die besten Tipps für Ihre Mähne? Lesen Sie weiter und finden Sie es heraus!

Wie Sie kurze Haare stylen

Sie suchen nach cleveren Styling-Tipps für Ihre Haare? Probieren Sie diese wunderbaren Kniffe!

– Stecknadeln in den Pony. Wenn Sie einen Pony zu kurzen Haaren tragen, dann haben Sie mehrere Möglichkeiten, um Ihr Aussehen zu verbessern. Mit Hilfe von Stecknadeln können Sie Ihren Pony über den Kopf ziehen, drehen oder zu Locken wickeln.

– Ein Hoch auf Stirnbänder. Das Tragen von Stirnbändern über Ihren Haaren oder entlang des Kopfes, ist chic und trendy. Wählen Sie Stirnbänder aus, die Ihr Outfit ergänzen und profitieren Sie von den verschiedensten Arten von Stirnbändern, die aktuell im Trend liegen und im Handel erhältlich sind.

– Tragen Sie Zöpfe. Wer sagt, dass Zöpfe nur zu langen Haaren passen? Frauen, die kurze Haare haben, können genauso gut mit Zöpfen glänzen. Es ist das einzige Zubehör, was Sie wirklich brauchen, um durch den Tag zu kommen.

– Drehen Sie Locken. Kurze Locken verleihen Ihnen einen anspruchsvollen und modernen Look. Übertreiben Sie es nur nicht, sonst sehen Ihre Haare am Ende des Tages trocken oder verwirrt aus. Für mehr Volumen können Sie Mousse verwenden.

– Durcheinanderwirbeln. Wenn Sie den Strand-Look lieben und mühelos schön aussehen wollen, dann ist dies genau der richtige Tipp. Verwirbeln Sie Ihre Haare mit den Fingern, verwenden Sie keinen Kamm für das nasse Haar. Sie können Haargel auftragen und trocknen lassen.

Zubehör für kurze Haare

– Stirnbänder. Stirnbänder liegen immer im Trend. Sie fügen Volumen und Definition zu jedem Haarschnitt hinzu, besonders bei kurzen Haaren. Wenn Sie kurze Haare haben, dann entscheiden Sie sich für ein Stirnband, welches nicht zu breit ist, außer Sie haben einen langen Bob.

– Haar-Sticks. Ideal, wenn Sie dickes, lockiges, kurzes Haar haben. Haar-Sticks gibt es in verschiedenen Stilen, aber diejenigen mit glitzernden Kristallen verleihen Ihnen ein besonderes Mode-Statement.

– Haarspangen. Haarspangen sehen wirklich süß und modisch aus. Die Spangen halten Ihr Haar sicher an Ort und Stelle. Sie halten Ihre Strähnen aus dem Gesicht und Ihre Mähne aus den Augen. Aktuell sind antike und Blumen-Spangen voll im Trend.

– Haarklammern. Diese werden in der Regel bei langen Haaren verwendet, eignen sich jedoch auch als Zubehör für kurzes Haar. Sie müssen nur Ihre Haarsträhnen zurückziehen und Ihre Locken mit den Klammern befestigen.

– Fascinator. Eine tolle Alternative zu Hüten, besonders für gesellschaftliche Ereignisse geeignet. Fascinators sind in der Regel mit Juwelen, Seidenblumen, Federn oder Netzen verziert.

Make-Up für kurze Haare

– Verwenden Sie Make-Up. Ihre Haut erhält mehr Aufmerksamkeit bei kürzeren Frisuren. Sie sollten sich daher mit den Grundlagen des Make-Ups, Grundierungen, Farbtöne etc. beschäftigen und damit umzugehen wissen. Der richtige Einsatz von Make-Up verleiht Ihnen eine strahlende Haut und einen wunderbaren Look.

– Hot Pink Lippenstift. Wenn Sie einen sexy Pixie tragen, dann verwenden Sie einen heißen, pinken Lippenstift, gepaart mit heller Röte und dunklen Augenbrauen.

– Smokey Eyes. Diese kühlen Smokey Eyes verleihen Ihnen diesen sexy und selbstbewussten Auftritt. Der Ausdruck Ihrer Augen sagt schon alles, und Ihr Haar unterstreicht das Ganze. Um den Look zu vervollständigen, wählen Sie einen weichen, pinken Lippenstift.

– Gehen Sie nackt. Dies ist sehr leicht zu erreichen. Lassen Sie einfach Ihre Lippen nackt mit ein wenig Glanz, aber unterstreichen Sie Ihren Look mit Pfirsich-Röte und einem Lavendelfarbenen Lidschatten.

– Rot ist alles, was Sie brauchen. Kurze Frisuren sind schicker und ausdrucksstärker, wenn dazu ein  roter Lippenstift getragen wird. Sie können den Rest unbeachtet lassen, so lange Sie diesen roten Schmollmund haben.

Haarfarben für kurze Haare

– Dunkelblond. Wenn Sie Ihre matte Haarfarbe loswerden wollen, entscheiden Sie sich für dunkelblond. Ideal für Frauen mit hellem Teint.

– Kirschfarben. Dies ist eine beliebte Farbe für Frauen, die gerne Trendsetter sein wollen und ihre kurzen Haare als wichtigstes Accessoire nutzen.

– Schokoladenbraun. Dadurch erhalten Sie einen süßen, noch verführerischen Look. Schokobraun gilt als Farbe der Liebe.

– Rot und blond. Die Kombination von rot und blond ist perfekt für Frauen mit weißem Teint. Es verleiht Ihnen eine wunderschöne, sichere Aura.

– Baby-Pink. Ein Muss für alle Frauen, welche die gleiche Haarfarbe schon eine Weile tragen. Baby-Pink verleiht Ihnen einen atemberaubenden Look.

Diese Tipps für Kurzhaarfrisuren sind einige der besten, die Sie ausprobieren können. Experimentieren Sie, um Ihren Look und Ihre Ausstrahlung zu verbessern und modisch und schick auszusehen.